Donald Trump, Präsident der USA, spricht mit Pressevertretern vor dem Weißen Haus, bevor er an Bord des Marine One Hubschraubers geht, um nach Texas zu reisen.

Donald Trump gibt nicht nach.

Foto: Gerald Herbert/dpa/AP

Politik

Kapitol-Stürmung: Trump übernimmt keine Verantwortung

Autor
Von nord24
13. Januar 2021 // 07:35

Der abgewählte US-Präsident Donald Trump sieht im Zusammenhang mit der gewaltsamen Erstürmung des Kapitols keine persönliche Verantwortung bei sich.

Trump hält Rede für angemessen

Mit Blick auf seine Rede vor Anhängern am vergangenen Mittwoch unmittelbar vor dem Gewaltausbruch am Sitz des US-Parlaments sagte Trump: „Wenn Sie meine Rede lesen und viele Leute haben es getan - und ich habe es sowohl in den Zeitungen als auch in den Medien, im Fernsehen, gesehen - sie wurde analysiert und die Leute fanden, dass das, was ich gesagt habe, völlig angemessen war.“ Politiker werfen Trump vor, seine Anhänger in seiner Rede aufgestachelt zu haben. (dpa/mb)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
544 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger