David McAllister (CDU) ist Vorsitzender des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten im Europäischen Parlament.

David McAllister (CDU) ist Vorsitzender des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten im Europäischen Parlament.

Foto: Dominique HOMMEL

Politik

McAllister: Milliarden für Europa sind gut investiertes Geld

26. Juni 2020 // 21:00

Deutschland wird künftig mehr für die Finanzierung der EU zahlen müssen – gut angelegtes Geld, sagt der Europaabgeordnete David McAllister (Bad Bederkesa).

„Ureigenes Interesse“

„Europäische Solidarität zu zeigen, ist im ureigenen deutschen Interesse“, sagt der CDU-Politiker zum Anstieg des deutschen Beitrags, der sich noch nicht genau beziffern lässt, aber jährlich im niedrigen zweistelligen Milliardenbereich liegen dürfte. Grund ist – neben dem 750-Milliarden-Corona-Wiederaufbauprogramm – der Abschied Großbritanniens aus der EU.

Export-Nation Deutschland

„Nur ein starkes Europa garantiert dauerhaft ein starkes Deutschland“, betont McAllister. Gerade für die Export-Nation Deutschland sei es „entscheidend, dass die Euro-Zone stabil bleibt und dass der europäische Binnenmarkt – der Jobmotor der deutschen Wirtschaft – auch in Zukunft funktioniert“.

Das komplette Interview mit David McAllister gibt es am Sonnabend in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt schon auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

815 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger