Sebastian Kurz, Bundeskanzler von Österreich, will auf eine Corona-Ampel setzen.

Sebastian Kurz, Bundeskanzler von Österreich, will auf eine Corona-Ampel setzen.

Foto: Hans Punz/APA/dpa

Politik

Österreich plant Corona-Ampel-Warnsystem

Von nord24
10. Juli 2020 // 06:23

Österreich will ein landesweites Corona-Ampelsystem einführen. In vier Farben von grün bis rot soll darin die Infektionslage auf Ebene der Bezirke eingestuft werden.

Bundeskanzler Kurz will regionalen Handlungsspielraum zulassen

Neben den Ansteckungszahlen sollen auch die Nachverfolgbarkeit der Fälle, die Testzahlen und die örtlichen Kapazitäten der Krankenhäuser eine Rolle spielen, erklärte der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz in Wien. Ziel sei ein einheitliches Vorgehen, das trotzdem regionalen Handlungsspielraum zulasse. „Wir wollen uns österreichweite Maßnahmen so lange wie möglich ersparen“, so Kurz.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1894 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger