Jens Spahn (CDU) plant, die nationale Teststrategie durch kostenlose Schnelltests zu erweitern.

Jens Spahn (CDU) plant, die nationale Teststrategie durch kostenlose Schnelltests zu erweitern.

Foto: dpa

Politik

Spahn plant kostenlose Schnelltests für alle Bürger

Autor
Von nord24
16. Februar 2021 // 13:11

Der Einsatz von Corona-Schnelltests soll ab 1. März weiter ausgedehnt werden. Diese seien mittlerweile in ausreichender Menge verfügbar.

Kosten soll der Bund übernehmen

„Daher sollen alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos von geschultem Personal mit Antigen-Schnelltests getestet werden können“, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Demnach sollen Kommunen vor Ort Testzentren oder Apotheken mit solchen Angeboten beauftragen können, die Kosten dafür soll der Bund übernehmen.

Selbsttests auch für Laien

Die Pläne sollen zudem den Weg für den Einsatz von Laien-Selbsttests ebnen, die derzeit für eine demnächst erwartete Zulassung geprüft werden. „Diese Tests können zu einem sicheren Alltag beitragen, gerade auch in Schulen und Kitas“, sagte Spahn. Sie würden „schnellstmöglich geprüft und zugelassen“. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
992 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger