Menschen verfolgen eine Nachrichtensendung über Waffentests von Nordkorea. Nordkorea hat nach Angaben des südkoreanischen Militärs mindestens zwei nicht identifizierte Projektile in Richtung offenes Meer abgefeuert.

Menschen verfolgen eine Nachrichtensendung über Waffentests von Nordkorea. Nordkorea hat nach Angaben des südkoreanischen Militärs mindestens zwei nicht identifizierte Projektile in Richtung offenes Meer abgefeuert.

Foto: Lee Jin-Man/AP/dpa

Politik

Südkorea: Nordkorea feuert unbekannte Projektile ab

Von nord24
2. März 2020 // 07:27

Nordkorea hat nach Angaben des südkoreanischen Militärs mindestens zwei Projektile in Richtung offenes Meer abgefeuert. Es sei zunächst unklar, um welche Art Geschosse es sich gehandelt habe, teilte der Generalstab am Montag mit. Die Geschosse seien bei Wonsan an der Ostküste abgefeuert worden.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hatte Ende des vergangenen Jahres angesichts der stockenden Gespräche mit den USA über sein Atomwaffenprogramm die Entwicklung neuer Waffen angedroht. Nordkorea hatte 2019 zahlreiche Waffentests durchgeführt und dabei auch Mehrfachraketenwerfer verwendet sowie ballistische Raketen gestartet. Solche Raketen befördern je nach Bauart konventionelle, biologische, chemische oder sogar atomare Sprengköpfe ins Ziel.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5727 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram