Der Teil-Lockdown sollte Ende November auslaufen. Daran glaubt niemand mehr. Stattdessen richtet sich der Blick auf Weihnachten.

Der Teil-Lockdown sollte Ende November auslaufen. Daran glaubt niemand mehr. Stattdessen richtet sich der Blick auf Weihnachten.

Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa

Politik

Wird der Teil-Lockdown bis Weihnachten verlängert?

Von Christian Andresen
22. November 2020 // 12:15

Die zweite Corona-Welle ist deutlich schlimmer als die im Frühjahr. Dass die derzeitigen Beschränkungen Ende November auslaufen, erwartet kaum noch jemand. Doch wie geht es im Dezember weiter?

Inzidenzwert muss unter 50 sinken

Am Mittwoch wird es eine weitere Beratung mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) geben. Eine Verlängerung des Teil-Lockdowns ist höchstwahrscheinlich. Der Lockdown solle solange halten, bis wieder ein Inzidenzwert von 50 erreicht sei, sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

System nicht überlasten

Gemeint sind 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen. Dieser Wert war bereits bei Erlass der verschärften Beschränkungen Anfang November als Zielmarke genannt worden, denn dann wird angenommen, dass das Gesundheitssystem nicht dauerhaft überlastet wird. Derzeit liegt der Wert bei rund 140.

Lieber jetzt Lockdown als über Weihnachten zuhause

Söder sagte: „Wenn wir jetzt auf diesem hohen Niveau der Infektionszahlen den Lockdown abbrechen und die Geduld verlieren, dann geht alles wieder von vorne los und wir landen am Ende bei noch härteren Maßnahmen als jetzt in Tschechien oder Österreich.“ Und: „Lieber jetzt einen längeren Lockdown als eine komplette Ausgangsbeschränkung über Weihnachten.“

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
190 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger