Das Bundesgesundheitsministerium möchte, dass das Impfangebot für Kinder und Jugendliche ausgebaut wird.

Das Bundesgesundheitsministerium möchte, dass das Impfangebot für Kinder und Jugendliche ausgebaut wird.

Foto: Sommer/dpa

Politik

Gesundheitsministerium: Mehr Impfungen für Jugendliche

Autor
Von nord24
2. August 2021 // 07:44

Nach den Vorstellungen des Bundesgesundheitsministeriums sollen noch mehr Jugendliche ein Impfangebot bekommen.

12- bis 17-Jährige

Die Gesundheitsminister der Länder wollen heute über Corona-Impfangebote für Jugendliche beraten. Nach einem Vorschlag des Bundesgesundheitsministeriums sollen 12- bis 17-Jährige in allen Bundesländern ein solches Angebot bekommen. Das geht aus einem Beschlussentwurf hervor.

Empfehlung der StiKo

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA hatte im Mai den Covid-19-Impfstoff von Biontech/Pfizer für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren zugelassen, vor wenigen Tagen folgte auch die Freigabe für Moderna. Für Deutschland empfiehlt die Ständige Impfkommission (Stiko) die Impfung trotz heftigen politischen Drucks bisher jedoch nur vor allem Kindern und Jugendlichen mit bestimmten Vorerkrankungen wie Diabetes oder Adipositas, die ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf haben.

Vorschlag

„Es werden nunmehr alle Länder Impfungen für 12- bis 17-Jährige in den Impfzentren anbieten“, schreibt das Ministerium in dem an die Länder versendeten Beschlussvorschlag. Auch niedergelassene Ärzte und Betriebsärzte, die Angehörige impften, könnten eingebunden werden. In einigen Ländern sind bereits Impfaktionen etwa an Schulen geplant. In Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern beginnt der Unterricht nach den Sommerferien an diesem Montag wieder, in Hamburg am Donnerstag.

Für einen sichereren Start nach Sommerferien

Für junge Erwachsene sollen die Länder „niedrigschwellige Angebote“ in Universitäten, Berufsschulen und Schulen machen, so der Beschlussentwurf für Montag. „Dies kann maßgeblich zu einem sichereren Start in den Lehr- und Lernbetrieb nach den Sommerferien beitragen.“

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
225 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger