Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt weiter eine Impfpflicht ab.

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt weiter eine Impfpflicht ab.

Foto: picture alliance/dpa/dpa-pool

Politik

Merkel lehnt Impfpflicht weiter ab

13. Juli 2021 // 14:15

Eine Impfpflicht wie in Frankreich ist in Deutschland nach Angaben von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht geplant.

Merkel weiter gegen Impfpflicht

„Wir haben nicht die Absicht, diesen Weg zu gehen, den Frankreich vorgeschlagen hat. Wir haben gesagt, es wird keine Impflicht geben“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag nach einem Gespräch mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und dem RKI-Präsidenten Lothar Wieler.

Bundeskanzlerin will weiter für das Impfen werben

Sie glaube nicht, dass durch eine Veränderung dieser Aussage Vertrauen gewonnen werden könne. Das könne man gewinnen, indem man für das Impfen werbe.

Appell an die Unentschlossenen

Manchem möge eine Impfung überflüssig oder bedrohlich erscheinen. „Und deshalb sage ich allen, die noch unsicher sind, ob sie sich impfen lassen sollen: Eine Impfung schützt nicht nur Sie, sondern auch immer jemandem, dem Sie nahe stehen, der Ihnen wichtig ist, den Sie lieben“, betonte Merkel.

Frankreich führt Impfzwang im Gesundheitswesen ein

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte am Montagabend eine Impfpflicht für Personal im Gesundheitsbereich verkündet. Bis Mitte September haben Angestellte in Krankenhäusern und Pflegeheimen nun Zeit, sich impfen zu lassen.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
175 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger