Rote Nelken gab es nach der Wahl für die neue Bremer SPD-Landesvorsitzende Sascha Karolin Aulepp.

Rote Nelken gab es nach der Wahl für die neue Bremer SPD-Landesvorsitzende Sascha Karolin Aulepp.

Foto:

Politik

Sascha Karolin Aulepp neue SPD-Chefin in Bremen

Von nord24
30. April 2016 // 14:35

Die Bremer SPD wird zum dritten Mal seit 1949 von einer Frau geführt. Die Delegierten wählten heute die 45-jährige Juristin und Landtagsabgeordnete Sascha Karolin Aulepp zur neuen Landesvorsitzenden. Sie erhielt 194 der 222 Delegiertenstimmen und erreichte damit ein Ergebnis von 87,4 Prozent.

Hennemann bewirbt sich nicht

17 Delegierte stimmten mit Nein, elf enthielten sich. Der bisherige Vorsitzende Dieter Reinken trat nach zwei Jahren im Amt nicht mehr an. Ex-Vulkan-Chef Friedrich Hennemann (79) reichte keine Initiativbewerbung ein. Er hätte dazu das Quorum von 20 Delegiertenstimmen erreichen müssen. Die SPD führt im kleinsten Bundesland eine rot-grüne Regierungskoalition an und zählt rund 4300 Mitglieder.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
889 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger