Gerhard Schröder (SPD), Bundeskanzler a.D.

Will nach eigenen Angaben nicht in den Gazprom-Aufsichtsrat: Gerhard Schröder.

Foto: Christoph Soeder/dpa

Politik

Schröder will nicht in Gazprom-Aufsichtsrat

Autor
Von nord24
25. Mai 2022 // 07:15

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder hat keine Absichten, einen Aufsichtsratsposten beim russischen Energieriesen Gazprom zu übernehmen.

Schröder meldet sich auf Online-Portal "Linkedin"

Auf die Nominierung habe er schon vor längerer Zeit verzichtet und dies dem Unternehmen auch mitgeteilt, schrieb Schröder auf dem Online-Portal "Linkedin". Gazprom hatte Schröder Anfang Februar - kurz vor dem russischen Angriff auf die Ukraine - für einen Posten in dem Gremium nominiert. Wegen seiner Verbindungen nach Russland stand Schröder in den vergangenen Wochen und Monaten massiv in der Kritik. (dpa/mb)

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1516 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger