Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen), Außenministerin von Deutschland, während eines Treffens der EU-Außen- und Verteidigungsminister.

Außenministerin Annalena Baerbock muss schwierige Gespräche führen.

Foto: Thibault Camus/dpa/AP

Politik

Schwierige Termine: Baerbock reist nach Kiew und Moskau

Autor
Von nord24
17. Januar 2022 // 07:15

Außenministerin Annalena Baerbock reist heute inmitten der Krise zwischen Russland und der Ukraine zu Antrittsbesuchen nach Kiew und Moskau.

Gespräche mit Selenskyj und Lawrow

Zunächst will sich die Grünen-Politikerin heute in der ukrainischen Hauptstadt mit Präsident Wolodymyr Selenskyj und ihrem Amtskollegen Dmytro Kuleba treffen. Im Zentrum der Beratungen dürften neben dem russischen Truppenaufmarsch an der ukrainischen Grenze Forderungen Kiews nach deutschen Waffenlieferungen und dem Stopp der Gaspipeline Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland stehen. In Moskau stehen am Dienstag unter anderem Gespräche mit Außenminister Sergej Lawrow an. (dpa/mb)

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
385 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger