Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) mahnt zu Vorsicht.

Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) mahnt zu Vorsicht.

Foto: Kay Nietfeld/dpa

Politik

Thema Corona: Lauterbach warnt erneut

Autor
Von nord24
11. Juli 2021 // 11:30

In der Debatte um Lockerungen der Corona-Auflagen mahnt der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach angesichts der sich ausbreitenden Delta-Virusvariante zu Vorsicht. „Wir dürfen nicht den Fehler machen, zu viel zu öffnen“, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. „Wir sollten stattdessen mit möglichst wenig Brandherden in den Herbst hinein gehen. Insbesondere bei Treffen in Innenräumen wäre ich vorsichtig.“

Lauterbach kritisiert die NRW-Landesregierung

Lauterbach kritisierte insbesondere die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen. „NRW ist zu schnell nach vorne gegangen“, sagte er. „Da werden Abstände nur noch empfohlen. Für Treffen im Freien gibt es keine Obergrenzen mehr. Und die Maskenpflicht ist in vielen Bereichen aufgehoben.“ (epd/mb)

Immer informiert via Messenger
Wen wünscht ihr euch als Kanzler*in?
3810 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger