Der britische Schauspieler Ian Holm saß aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung im Rollstuhl. Jetzt ist er gestorben.

Der britische Schauspieler Ian Holm saß aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung im Rollstuhl. Jetzt ist er gestorben.

Foto: Ian West/PA Wire/dpa

Promis

„Bilbo Beutlin“-Darsteller Ian Holm ist tot

Von Christoph Meyer
19. Juni 2020 // 14:51

Der Darsteller des Bilbo Beutlin aus der Fantasy-Trilogie „Herr der Ringe“, Ian Holm, ist gestorben.

An Parkinson erkrankt

Das berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Freitag unter Berufung auf seinen Agenten. Er wurde 88 Jahre alt. Der britische Schauspieler, der auch aus seiner Rolle als der Android Ash in dem Science-Fiction-Thriller „Alien“ bekannt war, litt dem „Guardian“ zufolge an einer Parkinson-Erkrankung. Er sei friedlich im Krankenhaus in London im Beisein seiner Pfleger und Familie gestorben, zitierte das Blatt eine Mitteilung seines Agenten.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1479 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger