Manfred Krug (links) in seiner Paraderolle als Hamburger "Tatort"-Ermittler Paul Stoever (hier zusammen mit Charles Brauer als Peter Brockmöller).

Manfred Krug (links) in seiner Paraderolle als Hamburger "Tatort"-Ermittler Paul Stoever (hier zusammen mit Charles Brauer als Peter Brockmöller).

Foto: Beck/dpa

Promis

Tschüss, Liebling Kreuzberg!

Von nord24
27. Oktober 2016 // 14:02

Einer der bekanntesten deutschen Schauspieler ist tot: Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Manfred Krug bereits am vergangenen Freitag im Alter von 79 Jahren in Berlin gestorben. Krug hinterlässt drei Kinder mit seiner Frau Ottilie und eine uneheliche Tochter.   Eine seiner bekanntesten Rollen war die des Franz Meersdonk in der ARD-Vorabendserie "Auf Achse". Hier ein kleiner Zusammenschnitt: Der geborene Duisburger war aber auch als Sänger erfolgreich. Hier ein Mitschnitt von einem Liveauftritt im Jahr 1979:   Sein musikalisches Talent stellte er auch in seiner Rolle als "Tatort"-Kommissar Paul Stoever unter Beweis: Von 1986 bis 1998 stand er außerdem für insgesamt 58 Folgen als Rechtsanwalt Robert Liebling in "Liebling Kreuzberg" vor der Kamera.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1213 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger