Bonnie Pointer, eine der vier singenden Schwestern der amerikanischen Soul-Disco-Gruppe The Pointer Sisters, ist tot.

Bonnie Pointer, eine der vier singenden Schwestern der amerikanischen Soul-Disco-Gruppe The Pointer Sisters, ist tot.

Foto: Katy Winn/Invision/AP/dpa

Promis

US-Sängerin Bonnie Pointer von den Pointer Sisters gestorben

Von nord24
9. Juni 2020 // 06:44

Bonnie Pointer, eine der vier singenden Schwestern der amerikanischen Soul-Disco-Gruppe The Pointer Sisters, ist tot. Sie starb nach Angaben ihrer Schwester Anita Pointer (72) am Montagmorgen. Bonnie wurde 69 Jahre alt. Zur Todesursache machte die Familie keine Angaben.

„I’m So Excited“ einer der größten Erfolge

Ihre größten Erfolge feierten die schwarzen Sängerinnen in den 70er und 80er Jahren mit Pop- und Disco-Songs wie „Fire“, „He’s So Shy“, „Slow Hand“ und „I’m So Excited“. (dpa)

Pointer Sisters: „I’m So Excited“:

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

394 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger