Boris Becker spricht in die Kamera und gestikuliert.

Der Screenshot zeigt Boris Becker im Trailer einer Dokumentation des Streamingdienstes Apple TV+. Wann genau die zweiteilige Serie, die noch keinen Titel hat, veröffentlicht werden soll, blieb zunächst unklar.

Foto: dpa/Apple TV+

Promis

Apple kündigt Boris-Becker-Doku an

Autor
Von nord24
16. Dezember 2022 // 06:40

Der Streamingdienst Apple TV+ hat eine Dokumentation über den früheren Tennis-Star Boris Becker angekündigt.

„Exklusiver Zugang zu Becker“

Wann genau die zweiteilige Serie, die noch keinen Titel hat, veröffentlicht werden soll, ist unklar. Sie basiere auf drei Jahren exklusivem Zugang zu Becker und werde "alle Aspekte des Mannes" beleuchten, hieß es in einer Mitteilung.

Seit Donnerstag wieder frei

Becker war Ende April von einem Londoner Gericht zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden, weil er in seinem Insolvenzverfahren Vermögensbestandteile in Millionenhöhe verschleiert hatte. Nun ist er wieder ein freier Mann. Der 55-Jährige ist am Donnerstag (15.12.22) aus dem Gefängnis in England entlassen worden und nach Deutschland ausgereist. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
582 abgegebene Stimmen