Mirco Nontschew stand vor Kurzem noch für „LOL - Last One Laughing“ vor der Kamera. Nun ist er mit nur 52 Jahren gestorben.

Mirco Nontschew stand vor Kurzem noch für „LOL - Last One Laughing“ vor der Kamera. Nun ist er mit nur 52 Jahren gestorben.

Foto: Pedersen/dpa

Promis

Comedian Mirco Nontschew mit 52 Jahren gestorben

Autor
Von nord24
4. Dezember 2021 // 19:30

Komiker Mirco Nontschew war für seine Grimassen bekannt und brachte Millionen zum Lachen. Nun starb er überraschend.

Ermittlungen zur Todesursache

Der in den 90ern mit „RTL Samstag Nacht“ einem breiten Publikum bekanntgewordene Comedian Mirco Nontschew ist mit 52 Jahren gestorben. „Wir bestätigen den Tod unseres Freundes und Familienmitglieds. Die Familie bittet um Rücksichtnahme in dieser schweren Zeit“, sagte dazu sein Manager und Freund Bertram Riedel. Laut Polizei wurden Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen, es deute aber bislang nichts auf ein Fremdverschulden hin.

Vor Kurzem noch gedreht

Zuletzt brachte Nontschew viele beim Streamingdienst Amazon Prime Video in dem von Michael „Bully“ Herbig präsentierten Format „LOL - Last One Laughing“ zum Lachen. Erst vor Kurzem hatte Nontschew, der zweifacher Vater war, dort an der Seite von Kolleginnen und Kollegen wie Anke Engelke, Carolin Kebekus, Hazel Brugger, Christoph Maria Herbst, Abdelkarim und Olaf Schubert die neue Staffel abgedreht, die Anfang 2022 ausgestrahlt werden soll.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
1063 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger