Imelda Staunton (M) als Queen Elizabeth II. in einer Folge der fünften Staffel der Serie "The Crown".

Die Königshausserie gehört zu den Top-Favoriten unter den TV-Serien bei den diesjährigen Golden Globes.

Foto: Netflix/dpa

Promis

Diese Serien sind Favoriten bei den Golden Globes

Autor
Von nord24
13. Dezember 2022 // 06:40

Netflix und HBO liefern sich mit jeweils 14 Nominierungen ein enges Rennen. Am 10. Januar stehen die Globes-Gewinner fest. Das sind die Favoriten.

Comedy-Serie fünfmal nominiert

Die Comedy „Abbott Elementary“ sowie die Königshausserie „The Crown“ und die Drama-Komödie „The White Lotus“ sind die Top-Favoriten unter den TV-Serien bei den diesjährigen Golden Globes. „Abbott Elementary“ des US-Senders ABC wurde am Montag fünfmal für die begehrte Auszeichnung nominiert - unter anderem als beste Comedy-Serie. Bei der Show geht es um Lehrerinnen und Lehrer einer Grundschule in Philadelphia und ihren Versuch, Kinder aufs Leben vorzubereiten.

Queen-Schauspielerin hofft auf Trophäe

„The Crown“ erzählt die Lebensgeschichte der kürzlich gestorbenen britischen Königin Elizabeth II. Die Netflix-Dramaserie wurde in vier Kategorien nominiert, darunter als beste Show. Auch Schauspielerin Imelda Staunton kann für ihre Rolle als Queen auf eine Trophäe hoffen. Für die ebenfalls viermal nominierte HBO-Erfolgsserie „The White Lotus“ über die Gäste eines Luxus-Ressorts können sich unter anderem die Schauspielerinnen Jennifer Coolidge und Aubrey Plaza Chancen ausrechnen.

Vorbote der späteren Oscars

Die Auszeichnungen des Verbands der Auslandspresse (HFPA) in 27 Film- und Fernsehkategorien sollen am 10. Januar vergeben werden. Traditionell schaut die Branche zum Auftakt der Preis-Saison mit Spannung auf die Globes, als Vorbote für die späteren Oscars. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
616 abgegebene Stimmen