Die Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt zur wöchentlichen Demonstration "Fridays for Future" auf Mynttorget neben dem schwedischen Parlament Riksdagen. 

Thunberg lebt vegan, verzichtet auf neue Klamotten und Flugreisen.

Foto: Lundahl/dpa

Promis

Junge Ikone der Klimabewegung: Greta Thunberg ist jetzt 20

Autor
Von nord24
3. Januar 2023 // 22:00

Greta Thunberg lässt die Teenagerjahre endgültig hinter sich. Erwachsen gewirkt hat die ernste Schwedin schon immer. Am 3.1.23 ist sie 20 geworden.

Ikone mit geflochtenen Zöpfen

Klima-Aktivistin Greta Thunberg ist mit 20 längst eine Ikone. Eine Ikone mit geflochtenen Zöpfen und einem einfachen Schild, die der Erwachsenenwelt mit ihren zunächst einsamen "Schulstreiks fürs Klima" vor dem schwedischen Reichstag schon als 15-Jährige den Spiegel vorhielt.

"Ihr habt meine Kindheit gestohlen!"

"Niemand ist zu klein, um einen Unterschied zu machen", erklärte sie, und inspirierte damit Millionen Menschen zu Klimaprotesten. Den Mächtigen der Welt donnerte sie vom Rednerpult des UN-Klimagipfels in New York 2019 aus entgegen: "Ihr habt meine Kindheit gestohlen!"

Thunberg rüttelt die Welt wach

Als Thunberg mit acht Jahren erstmals von der Erderwärmung hört, endet die Besorgnis darüber nach ihren eigenen Angaben in einer Depression. Doch statt zu resignieren, fängt die junge Schwedin zu kämpfen an. Aus ihrem Solo-Protest entsteht die Klimabewegung Fridays for Future. Der Teenager schafft, woran viele Klimaforscher zuvor gescheitert sind: Thunberg rüttelt die Welt wach. Sie ist längst kein Kind mehr, sondern eine scharfsinnige und kompromisslose junge Frau. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
526 abgegebene Stimmen