Thomas Gottschalk, Moderator, steht bei der RTL-Oster-Produktion «Die Passion» auf dem Burgplatz auf der Bühne.

Thomas Gottschalk steht bei der RTL-Oster-Produktion «Die Passion» auf dem Burgplatz auf der Bühne. Schon im April trat er ohne seine ikonische Frisur auf.

Foto: picture alliance/dpa

Promis

Lockenpracht adé: Thomas Gottschalk verrät den Grund für seinen neuen Stil

Von dpa
14. Juni 2022 // 08:47

Thomas Gottschalk hat die Haare kurz - nun verrät er, wie er zu seinem neuen Stil gekommen ist.

«Ich sehe nicht mehr aus wie ein Rockstar auf Rente»

«Das neue Styling hab ich Karina zu verdanken. Sie sagt, ich sehe damit jünger aus, und alle geben ihr recht», sagte der 72-Jährige der «Bild»-Zeitung. «Ich sehe nicht mehr aus wie ein Rockstar auf Rente.» Die Zeitung veröffentlichte dazu ein Bild von dem Paar in einem Cabrio, Gottschalks neue Frisur ist dort deutlich zu erkennen. Gottschalk hatte Karina Mroß im Mai 2019 als seine neue Freundin vorgestellt. Im März 2019 war bekannt geworden, dass sich der frühere «Wetten, dass..?»-Moderator nach fast einem halben Jahrhundert von seiner Frau Thea getrennt hatte.

Auftritt mit neuer Frisur

Schon beim Jesus-Musical «Die Passion» im April war Gottschalk ohne Locken mit kürzeren Haaren zu sehen. In «Die Passion - Live» hatten mehrere Schauspieler und Sänger die Leidensgeschichte Jesu in einer modernen Variante mit Hilfe deutscher Popsongs nachgespielt. In Essen war dafür eine große Bühne aufgebaut worden. Der einstige «Deutschland sucht den Superstar»-Sieger Alexander Klaws spielte Jesus, Gottschalk fungierte als Erzähler. (dpa/dm)

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
906 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger