Schauspieler Oliver Masucci

Schauspieler Oliver Masucci hätte sich für seine Rolle Kontakt mit dem sogenannten Säurefassmörder von Hamburg gewünscht.

Foto: Soeder/dpa

Promis

Oliver Masucci hat dem Säurefassmörder einen Brief geschrieben

Autor
Von nord24
23. Januar 2023 // 14:42

Schauspieler Oliver Masucci hätte sich gern noch umfangreicher auf seine Rolle in der True-Crime-Serie "Gefesselt" vorbereitet.

„Ich habe keine Angst“

Dazu hätte er sich Kontakt mit dem sogenannten Säurefassmörder von Hamburg gewünscht. "Hätte mich interessiert, was man sieht, wenn man ihm in die Augen schaut. Vermutlich nichts", sagte der 54-Jährige. "Ich habe keine Angst vor ihm."

Einen Brief geschrieben

Er habe dem Mann, der in den 1980er Jahren zwei Frauen getötet und die Leichen mit einer Säge zerteilt und in Salzsäurefässern im Garten vergraben hatte, einen Brief geschrieben, erklärte Masucci - "und keine Antwort erhalten. Ich weiß allerdings nicht, ob er den Brief bekommen hat."

An Geschichte des Mörders angelehnt

Der Amazon-Prime-Sechsteiler "Gefesselt" ist an die Geschichte des sogenannten Säurefassmörders von Hamburg angelehnt. Neben Masucci, der in die Rolle des Mörders schlüpft, stand Angelina Häntsch als Opferbetreuerin und spätere Mordkommissarin Nela Langenbeck vor der Kamera. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
583 abgegebene Stimmen