Doris Schröder-Köpf hat eine schwere Herz-OP und zwei Schlaganfälle überstanden.

Doris Schröder-Köpf hat eine schwere Herz-OP und zwei Schlaganfälle überstanden.

Foto: Frankenberg/dpa

Promis

Schröder-Köpf meldet sich nach schwerer Erkrankung zurück

Autor
Von nord24
2. Oktober 2021 // 21:30

Eine harte Zeit liegt hinter Doris Schröder-Köpf. Jetzt schmiedet sie wieder Pläne.

Die hannoversche Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf (SPD), Ex-Frau von Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und Lebensgefährtin von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD), hat sich nach ihrer schweren Herz-OP Ende vergangenen Jahres und zwei anschließenden Schlaganfällen zurückgemeldet.

„Keine Rückschläge“

„Mir geht es inzwischen wieder ganz gut, zum Glück gab es keine weiteren gesundheitlichen Rückschläge“, sagt die 58-Jährige der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ und sprach von einem „Geschenk“, dass es ihr wieder gut gehe.

Endlich die Mutter besucht

So habe sie mittlerweile ihrer Mutter in Süddeutschland einen lang ersehnten Besuch abstatten und auch wieder an einem Gottesdienst teilnehmen können. Den Abend der Bundestagswahl habe sie gemeinsam mit Pistorius im Berliner Willy-Brandt-Haus verbracht.

Sie freut sich auf die „Scorpions“

Ihr nächster großer Wunsch nach der entbehrungsreichen Zeit zwischen Krankheit und Corona sei ein Konzertbesuch bei der Rockband „Scorpions“ mit der ganzen Familie nächstes Jahr in Hannover, sagte Schröder-Köpf, die auch Niedersachsens Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe ist.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
617 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger