Alfons Schuhbeck, Gastwirt und Sternekoch,

Alfons Schuhbeck, Gastwirt und Sternekoch, hat mithilfe eines Computerprogramms Einnahmen am Finanzamt vorbeigeschleust.

Foto: Balk/dpa

Promis

Star-Koch Schuhbeck gibt Steuerhinterziehung zu

Autor
Von nord24
12. Oktober 2022 // 14:40

Der wegen Steuerhinterziehung angeklagte Star-Koch Alfons Schuhbeck (73) hat vor dem Landgericht München ein weitgehendes Geständnis abgelegt.

„Einiges falsch gemacht“

"Ich habe einiges falsch gemacht", sagte er am Mittwoch. "Ich habe mir, meinen Freunden und Bekannten und auch meinen Verteidigern bis zuletzt etwas vorgemacht, weil ich nicht wahrhaben wollte, dass ich unternehmerisch gescheitert bin."

2,3 Millionen Euro

Er habe "die Möglichkeit zur Umsatzreduktion immer wieder benutzt und dadurch Gelder aus der Kasse entnommen", sagte Schuhbeck. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 73-Jährigen vor, unter anderem mithilfe eines Computerprogramms Einnahmen am Finanzamt vorbeigeschleust zu haben. Insgesamt geht es um mehr als 2,3 Millionen Euro Steuern, die Schuhbeck so zwischen 2009 und 2016 hinterzogen haben soll

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
46 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger