Diese Vorschiff-Sektion kam Anfang Januar mit dem BVT-Schwimmkran im Fischereihafen an. Es soll sich um ein Bauteil für eine der ägyptischen Fregatten handeln.

Diese Vorschiff-Sektion kam Anfang Januar mit dem BVT-Schwimmkran im Fischereihafen an. Es soll sich um ein Bauteil für eine der ägyptischen Fregatten handeln.

Foto: Foto: privat

Schiffe & Häfen

Bremerhaven: Kaje vor Weserwind-Halle wird gesperrt

Von Thorsten Brockmann
28. Januar 2020 // 08:00

Von Mittwoch an ist die Kaje vor der ehemaligen Weserwind-Halle am Labradorhafen in Bremerhaven für die Öffentlichkeit gesperrt.

Fregatten für die ägyptische Marine

Wie die Fischereihafen-Betriebsgesellschaft mitteilt, soll die Durchfahrt rund drei Jahre lang nicht möglich sein. Beantragt wurde die Sperrung von der Rönner-Gruppe, die in der Halle drei Fregatten für die ägyptische Marine bauen will.
Wie viel eine Fregatte kosten soll und welche Abschnitte des Baus in Bremerhaven stattfinden, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG und auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
299 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger