Hamburg muss 2021 ohne „Cruise Days“ auskommen.

Hamburg muss 2021 ohne „Cruise Days“ auskommen.

Foto: Jan Schugardt

Schiffe & Häfen

Hamburg sagt „Cruise Days“ ab

4. März 2021 // 13:45

Hamburg sagt schon jetzt seine „Cruise Days“ ab. Die Parade der Kreuzfahrtschiffe bestaunen alle zwei Jahre hunderttausende Besucher.

Achte Auflage der „Cruise Days“ sollte im September stattfinden

Die „Hamburg Cruise Days“ sollten im September zum achten Mal stattfinden. Abgesagt wurden sie, weil noch niemand weiß, wie viele Schiffe dann wieder fahren. Die Reedereien haben aber vor allem kein Geld. Sie hatten die „Cruise Days“ als Sponsoren finanziert.

Hamburger Hafengeburtstag auch abgesagt

Der für Mai geplante Hamburger Hafengeburtstag war schon im November abgesagt worden.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
494 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger