Das Firmenlogo von Tui ist am Schornstein eines Kreuzfahrtschiffes zu sehen.

Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 1“ darf nicht - wie geplant - in die Karibik abfahren.

Foto: Socrates Baltagiannis/dpa

Schiffe & Häfen

Kreuzfahrt: „Mein Schiff 1“ darf nicht in die Karibik fahren

Autor
Von nord24
3. Dezember 2020 // 20:21

Am 10. Dezember sollte das Tui-Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 1“ in Richtung Karibik ablegen. Doch wegen des Lockdowns ist das nicht mehr möglich.

Kanaren statt Karibik

Eine Sprecherin teilte mit, dass nunmehr alle deutsche Häfen die geplante Abfahrt im Dezember verweigert. Die geplante 35-tägige Karibik-Reise sollte am 10. Dezember beginnen. Von wo aus die Kreuzfahrt starten sollte, das stand noch nicht fest. Aber auch Bremerhaven war im Gespräch.

Den Gästen der Karibik-Tour bietet Tui Cruises nun eine Mitreise auf einer dreiwöchigen Kanaren-Kreuzfahrt ab 17. Dezember zum Sonderpreis an. Seit Ende Juli seien mehr als 45.000 Gäste an Bord der TUI-Cruises-Schiffe gewesen. Rund 50 Kreuzfahrten habe das Unternehmen absolviert, und zwar ohne Zwischenfälle.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
453 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger