Die „Venta Maersk“ liegt wegen Coronafällen an Bord im Bremerhavener Kaiserhafen.

Die „Venta Maersk“ liegt wegen Coronafällen an Bord im Bremerhavener Kaiserhafen.

Foto: Eckardt

Schiffe & Häfen
Bremerhaven

Bremerhaven: Komplette Schiffscrew in Quarantäne

Autor
Christian Eckhardt
25. Januar 2022 // 13:04

Das Containerschiff „Venta Maersk“ legt eine Corona-Quarantäne-Pause im Bremerhavener Kaiserhafen ein. Mehrere Tage lang hatte das Schiff an der Stromkaje gelegen, ehe es in den Hafen verholte. Keine Angaben gibt es über die Anzahl der infizierten Crew-Mitglieder und deren Gesundheitszustand an Bord.

Nächste Ostsee-Reise soll nach St. Petersburg führen

Der 3600 Standardcontainer fassende Frachter liegt an der Ausrüstungspier der Lloyd Werft. Wie ein Sprecher des Hafenkapitäns mitteilte, wird das Schiff mit rund zwei Dutzend Crewmitgliedern nach derzeitigem Stand und Ablauf der Quarantäne am Donnerstag den Liegeplatz wieder verlassen und an die Stromkaje zurückkehren. Am North-Sea Terminal wird dann wieder Ladung für die nächste Ostsee-Reise nach St. Petersburg geladen.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
385 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger