Auf der „Gera“ bekommen Besucher einen anschaulichen Einblick in die harte Arbeitswelt der Hochseefischerei.

Auf der „Gera“ bekommen Besucher einen anschaulichen Einblick in die harte Arbeitswelt der Hochseefischerei.

Foto: Historisches Museum

Schiffe & Häfen

Saisonbeginn auf der „Gera“: Museumsschiff öffnet wieder

Autor
Von nord24
1. April 2022 // 16:59

Ab Sonnabend, 2. April, ist das Museumsschiff „Gera“ im Fischereihafen von Bremerhaven wieder geöffnet.

Substanzerhaltende Maßnahmen

Bis zum 30. Oktober können Besucher täglich zwischen 11 und 18 Uhr den letzten deutschen Seitentrawler im Schaufenster Fischereihafen besichtigen. Das Historische Museum nutzte die Winterpause, um Teile des Schiffs zu konservieren und um substanzerhaltende Maßnahmen durchzuführen.

Komplette Ausstattung

In diesem Jahr kümmerte sich die Restauratorin Vivian Harwart mit dem handwerklichen Team vor allem um den Schornstein, der teilweise erneuert wurde, und um einige Schotten, die von Korrosion befallen waren. Auf der „Gera“ ist vom Fanggeschirr über die Töpfe in der Kombüse, der Ausstattung der Kammern für die Besatzung bis zum Notruder noch die komplette Ausstattung vorhanden.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2063 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger