Immer mit gesenktem Kopf auf das Smartphone starren, kann zu Nackenschmerzen führen. Besser ist, nur den Blick zu senken.

Immer mit gesenktem Kopf auf das Smartphone starren, kann zu Nackenschmerzen führen. Besser ist, nur den Blick zu senken.

Foto: Klose/dpa

Service

Haltungsfrage: Bei Nackenschmerzen Blick senken - nicht den Kopf

Von nord24
20. Juni 2020 // 20:10

Der Nacken schmerzt? Dann sind oft Muskeln im Bereich der oberen Brustwirbelsäule und der Halswirbelsäule verspannt. Experten sprechen vom Handy-Nacken.

Der Griff in den verspannten Nacken gehört für viele zum Alltag. Die Schmerzen in der Nackenregion entstehen aber nicht nur durch eine ungünstige Körperhaltung beim Arbeiten. Auch die intensive Nutzung des Smartphones könnte ein Auslöser sein.

Haltung überprüfen

Beim Arbeiten und am Smartphone sollte man daher regelmäßig die Haltung überprüfen. Faustregel: Statt dem Kopf lieber den Blick zum Handy senken, rät die Aktion gesunder Rücken.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

795 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger