Einmal quer über die Arabische Halbinsel führt die 43. Auflage der Rallye Dakar.

Einmal quer über die Arabische Halbinsel führt die 43. Auflage der Rallye Dakar.

Foto: Armangue/dpa

Sport

43. Rallye Dakar startet in Saudi-Arabien

Autor
Von nord24
2. Januar 2021 // 15:30

Am Sonntag, 3. Januar 2021, startet die 43. Auflage der Rallye Dakar in Saudi-Arabien. Das Rennen dauert bis zum 15. Januar 2021.

7600 Kilometer quer über Arabische Halbinsel

Fans fiebern dem Start entgegen, denn die 7600 Kilometer lange Strecke quer über die Arabische Halbinsel hat es in sich. Sie führt vom Küstenort Dschidda zunächst in den Süden, dann über die Hauptstadt Riad zu den Dünen der Nafud-Wüste im Norden und entlang der Küste des Roten Meeres schließlich zurück nach Dschidda.

Neuer Austragungsort seit Anfang 2020

Im Januar 2020 hatte Saudi-Arabien das legendäre Rennen erstmals ins Land geholt, nachdem es elf Jahre in Südamerika zu Hause war. Es gibt auch viel Kritik, denn fast nirgendwo auf der Welt sind die Frauen- und Menschenrechte so stark eingeschränkt wie in Saudi-Arabien.

Kritiker: Imagepolitur auf Rücken des Sports

„Sportswashing“, beklagen Kritiker, die Saudi-Arabien eine Imagepolitur auf dem Rücken des Sports vorwerfen. Mit Superstars und Millionengagen wolle das Land sich mit der Rallye und anderen Sportereignissen in ein freundlicheres Licht rücken, so der Vorwurf. und Monaco.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
758 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger