Thomas Müller (rechts) schießt das Tor zum 2:0 für den FC Bayern.

Thomas Müller (rechts) schießt das Tor zum 2:0 für den FC Bayern.

Foto: Gebert/dpa

Sport

Bayern München: Torgala gegen Frankfurt

Von nord24
23. Mai 2020 // 20:33

Der FC Bayern hat sich auf den Liga-Gipfel mit Dortmund eingestimmt. Die Münchner festigten mit einem 5:2 (2:0) gegen Frankfurt die Tabellenführung.

Hinteregger trifft auch eigenes Tor

Die Bayern bejubelten die Tore von Leon Goretzka (17. Minute), Thomas Müller (41.), Robert Lewandowski (46.), Alphonso Davies (61.) und Martin Hinteregger (74.), der nach seinem Doppelschlag (52./55.) zum 2:4 auch noch ins eigene Tor traf.

Bayern bestimmt das Geschehen

Ein halbes Jahr nach dem 1:5 in Frankfurt wurde bei der Revanche in München deutlich sichtbar, welche Wandlung die Bayern nach dem Trainerwechsel von Niko Kovac zu Hansi Flick genommen haben. Die Münchner bestimmten das Geschehen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7660 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram