Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola will ins Finale der Champions League

Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola will ins Finale der Champions League

Foto: Cruz/dpa

Sport

Bayern München bereitet sich auf Madrid vor

Von nord24
25. April 2016 // 18:42

Mit einem geheimen Training hat der FC Bayern München am Montag seine Vorbereitung auf sein nächstes Champions-League-Spiel begonnen: Am Mittwoch muss die Mannschaft im Halbfinal-Hinspiel bei Atlético Madrid antreten. Dort wird sicher das Wetter gemütlicher sein, bei der Einheit auf dem Vereinsgelände an der Säbener Straße herrschte eine ungemütliche Mischung aus Schneefall, Wind und Sonne. 

Bayern München hat fast alle Mann an Bord

Personell hat Trainer Pep Guardiola kaum Sorgen. Bis auf die Rekonvaleszenten Arjen Robben und Holger Badstuber standen alle Akteure zur Verfügung.  Der verstärkte Konkurrenzkampf in seiner Mannschaft  passt dem Trainer gut ins Konzept. Denn sein Ehrgeiz ist ungebrochen: In seinem dritten (und letzten) Jahr bei Bayern München will er endlich die Champions League gewinnen. Eine deutsche Meisterschaft oder der Pokalsieg hätten nicht die gleiche Strahlkraft. Am liebsten möchte Guardiola alle drei Titel gewinnen.

Pep Guardiola: "Der Ruhm ist nur für den Sieger"

"Der Ruhm ist nur für den Sieger, für die Nummer eins, nicht für die Nummer zwei. Wir müssen darum kämpfen, der Erste zu sein", erklärte Pep Guardiola. Doch Atlético gilt als schweres Los: Die Mannschaft ist stark und die Atmosphäre im Stadion von Madrid hitzig. Am Dienstag wird Bayern München nach Spanien fliegen. Am Vormittag wird aber noch einmal in München trainiert.  

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6745 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram