Die Tormaschine läuft an. Hier jubelt Thomas Müller (links) nach seinem Treffer zum 1:0.

Die Tormaschine läuft an. Hier jubelt Thomas Müller (links) nach seinem Treffer zum 1:0.

Foto: Meissner/dpa

Sport

Bayerns Tormaschine läuft wieder

17. Oktober 2020 // 20:27

Bayern München hat sich in der Bundesliga wieder als gnadenlose Tormaschine gezeigt und mit 4:1 (3:0) bei Aufsteiger Arminia Bielefeld gewonnen.

Ausrutscher fast schon korrigiert

Damit ist der Serienmeister Bayern München wieder klar auf Kurs. Durch das 4:1 eroberte der FC Bayern zumindest vorübergehend Platz zwei und hat den 1:4-Ausrutscher in Hoffenheim fast schon wieder korrigiert.

Rote Karte wegen Notbremse

Die überragenden Doppelpacker Thomas Müller (8./51.) und Robert Lewandowski (26./45.+1) sicherten bei einem Gegentor von Ritsu Doan (58.) den 26. Bayern-Sieg in den letzten 27 Pflichtspielen. Allerdings sah Corentin Tolisso wegen einer Notbremse die Rote Karte (76.).

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
944 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger