Der Weser-Elbe-Cup wird 2018 auf jeden Fall in Bremerhaven stattfinden.

Der Weser-Elbe-Cup wird 2018 auf jeden Fall in Bremerhaven stattfinden.

Foto: Scheschonka

Sport

Bremerhaven: Darum ist der Weser-Elbe-Cup nicht in Gefahr

Von Lars Brockbalz
19. September 2018 // 16:00

Die Walter-Kolb-Halle in Bremerhaven ist nach einem Wasserschaden derzeit für den Sport nicht komplett nutzbar. Aber es gibt Entwarnung für alle Fußball-Fans. Der 29. Weser-Elbe-Cup findet in jedem Fall statt.

Immer nach Weihnachten

Das sagte Sigward Voß, stellvertretender Vorsitzender des Fußballkreises Bremerhaven und Mitorganisator des Mammut-Hallenturnieres. Das Turnier wird traditionell in den Wochen nach Weihnachten in der Walter-Kolb-Halle ausgetragen. In diesem Jahr müssen die Organisatoren wegen des Wasserschadens möglicherweise in eine andere Halle ausweichen.

Bürgerpark-Halle als Alternative

Als Ausweichhalle kämen laut Voß alle Hallen mit Tribünen infrage, zum Beispiel die Halle im Nordseestadion oder die am Bürgerpark. Am liebsten sei es den Organisatoren aber, wenn das Turnier wie immer in der Kolb-Halle stattfinden könnte.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5925 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram