Der Club Galatasaray Bremerhaven wurde 2015 gegründet.

Der Club Galatasaray Bremerhaven wurde 2015 gegründet.

Foto: Archiv

Sport

Bremerhaven: Galatasaray-Vereinsschild von Sportplatz geklaut

Von Christian Heinig
12. Februar 2018 // 17:30

Aufregung bei Galatasaray Bremerhaven: Unbekannte haben am Wochenende das Schild mit dem Vereinslogo von der Sportanlage an der Wurster Straße gestohlen. „Das Schild ist weg“, betont Mehmet Dogan. Das Pikante an dem Klau: Die mutmaßlichen Diebe werden im Umfeld von Fußball-Nachbar Leher TS vermutet. 

Foto zeigt Männer mit Mützen der Leher TS

Es gibt ein Foto, auf dem mehrere vermummte Männer zu sehen sind. Sie haben das Schild mit dem Gala-Logo in der Hand und tragen Fan-Mützen von LTS. Ob es sich bei den Männern tatsächlich um Spieler oder Anhänger der Leher handelt, ist derzeit aber nicht sicher.

LTS reagiert erschrocken und distanziert sich

Bei LTS sind sie erschrocken über den Vorfall. „Ich finde das schrecklich“, sagt Vizepräsident Detlef Hajman. „Wir wissen nicht, ob das Leute von uns sind, distanzieren uns als Verein aber klar davon.“ Beide Clubs haben ihr sportliches Zuhause am Speckenbütteler Park - nur einige Hundert Meter voneinander entfernt.

Gala erstattet Strafanzeige wegen Diebstahls

Der Galatasaray-Vorsitzende Dogan hat am Montagmittag Strafanzeige bei der Bremerhavener Polizei gestellt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde bereits eingeleitet. Den Dieben droht eine Geld- oder Freiheitsstrafe.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
678 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger