Solche Jubelszenen soll es in der neuen Saison häufiger geben bei den Seahawks. Die OSC-Footballer werden in der Regionalliga zu den Titelaspiranten gezählt.

Solche Jubelszenen soll es in der neuen Saison häufiger geben bei den Seahawks. Die OSC-Footballer werden in der Regionalliga zu den Titelaspiranten gezählt.

Foto: Schimanke

Sport

Bremerhaven Seahawks wollen in der Regionalliga oben mitmischen

Von Dietmar Rose
10. Mai 2019 // 07:00

Die Bremerhaven Seahawks sind heiß auf die neue Saison. Hinter dem American-Football-Team liegt eine harte Vorbereitung. Das soll sich am Sonntag gegen die Oldenburg Knights auszahlen. Los geht's um 15 Uhr im Nordseestadion.    

Oldenburg hat schon ein Spiel

Mit Oldenburg kommt ein schwerer Brocken auf die OSC-Footballer zu. Die "Ritter" haben bereits ein Spiel ausgetragen. Gegen Aufsteiger Wolfsburg Blue Wings gab es einen 35:7-Sieg. Seahawks-Headcoach Mike Böhlken zählt die Knights zu den Titelfavoriten. Dasselbe behauptet Oldenburgs Trainer Marcus Meckes allerdings auch von den Bremerhavenern.

Regionalliga-Meister spielt um Aufstieg

Die Zuschauer können sich auf ein spannendes Spiel freuen. Vielleicht sehen sie den späteren Zweitliga-Aufsteiger. Der Meister der Regionalliga Nord erreicht die Relegation zur GFL2. Dort geht es gegen den Ost-Champion.

Seahawks haben Ambitionen

Böhlken steht zu den Ambitionen der Seahawks. "Wir wollen oben mitspielen", sagt der Coach. In der vergangenen Saison holte sein Team als Aufsteiger fünf Siege. Das dürfte dank starker Neuzugänge besser werden. Zudem hat das Team viel Erfahrung gesammelt.

Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1238 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger