Hendrik Feldwehr hört auf.

Hendrik Feldwehr hört auf.

Foto: Bernd Thissen/dpa

Sport

Bremerhavener Top-Schwimmer Hendrik Feldwehr hört auf

Von Dietmar Rose
6. Februar 2018 // 07:00

Bremerhavens Schwimm-Ass Hendrik Feldwehr, ehemaliges Mitglied des Swim-Teams des OSC Bremerhaven, steigt endgültig aus dem Becken. Wie der 31-jährige Brustspezialist auf Facebook mitteilte, wird er ebenso wie seine Lebensgefährtin, die Freistilschwimmerin Isabelle Härle, seine Karriere beenden.

Abschied auf Facebook

„Nach jahrelangem Leistungssport möchten wir uns nun offiziell verabschieden“, teilte das Paar von der SG Essen mit. „Wir hatten das große Glück, an vielen internationalen und nationalen Wettkämpfen teilzunehmen, tolle Menschen kennenzulernen, Freundschaften zu knüpfen und Erfolge zu feiern“, heißt es in der Erklärung.

Drei Medaillen bei Weltmeisterschaften

Härle wurde bei den Olympischen Spielen von Rio de Janeiro Sechste im 10-Kilometer-Freiwasser-Rennen und gewann über die halbe Distanz zweimal WM-Gold. Feldwehr gewann mit Staffeln insgesamt drei Medaillen bei Weltmeisterschaften.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

834 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger