Die Bremerhavenerin Cindy König verlässt den SV Werder Bremen nach 13 Jahren.

Die Bremerhavenerin Cindy König verlässt den SV Werder Bremen nach 13 Jahren.

Foto: imago images/foto2press

Sport

Bremerhavenerin Cindy König verlässt Werder Bremen

27. Mai 2020 // 17:51

13 Jahre lang spielte die Bremerhavenerin Cindy König bei den Fußballerinnen von Werder Bremen. Zur kommenden Saison trennen sich die Wege.

Neuer Verein noch nicht bekannt

Wie Werder mitteilte, wird die 26 Jahre alte Cindy König den Verein wechseln. Wohin die Bremer Rekordtorschützin geht, ist noch nicht bekannt.

Gründungsmitglied der Frauenabteilung

Cindy König ist seit 2007 bei Werder und die letzte Aktive aus dem Gründungsjahr der Frauen- und Mädchenfußballabteilung. In 13 Jahren absolvierte sie 208 Pflichtspiele für die Frauenmannschaft und erzielte dabei 99 Treffer. Damit ist die Stürmerin Rekordtorschützin.

Zweimal Torschützenkönigin

2013/14 (17 Tore) und 2014/15 (19 Tore) wurde die gebürtige Bremerhavenerin, die beim SC Sparta das Fußballspielen lernte, Torschützenkönigin der 2. Bundesliga Nord. In der Saison 2015/16 erzielte sie ihren ersten Treffer in der 1. Frauen-Bundesliga. In dieser Saison, die inzwischen abgebrochen wurde, schaffte König mit Werder den Wiederaufstieg in die Bundesliga.

Ausbildung in der Geschäftsstelle

König war nicht nur Spielerin bei Werder, sondern auch Mitarbeiterin. 2013 begann sie ihre Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau in der Geschäftsstelle.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

313 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger