Die Schalker Spieler sind enttäuscht, die Leipziger jubeln: Nordi Mukiele (2. von rechts) hat das Tor zum 1:0 geschossen.

Die Schalker Spieler sind enttäuscht, die Leipziger jubeln: Nordi Mukiele (2. von rechts) hat das Tor zum 1:0 geschossen.

Foto: Vennenbernd/dpa

Sport

Bundesliga: Auch Mustafi kann Schalke nicht helfen

Autor
Von nord24
6. Februar 2021 // 17:33

Der FC Schalke hat einen weiteren Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen müssen: ein 0:3 (0:1) gegen RB Leipzig.

Trendwende bleibt aus

Neue Spieler, alte Probleme - auch das Debüt des einstigen Fußball-Weltmeisters Shkodran Mustafi hat dem FC Schalke nicht die erhoffte Trendwende beschert. Nach der bereits 14. Saisonniederlage bleibt der Revierclub mit üppigen neun Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz in fast aussichtsloser Lage.

Verdiente Niederlage

In der leeren Veltins-Arena besiegelten die Leipziger Torschützen Nordi Mukiele (45.+3), Marcel Sabitzer (73.) und Willi Orban (87.) die verdiente Niederlage der Königsblauen, die trotz ihrer vier Winter-Transfers zu wenig Fortschritte machen. Dagegen festigten die Gäste den zweiten Rang und wahrten den Sieben-Punkte-Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
903 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger