Die Bayern sind in Torlaune: Robert Lewandowski (rechts) jubelt über seinen Treffer zum 4:1.

Die Bayern sind in Torlaune: Robert Lewandowski (rechts) jubelt über seinen Treffer zum 4:1.

Foto: Hangst/dpa

Sport

Bundesliga: Bayern bleiben auf Titelkurs

Von nord24
6. Juni 2020 // 17:33

Der FC Bayern München hat seine Super-Serie auch bei Bayer Leverkusen fortgesetzt und eilt dem achten deutschen Meistertitel entgegen.

Leverkusen souverän mit 4:2 besiegt

Die Münchner gewannen nach frühem Rückstand gegen Leverkusen souverän mit 4:2 (3:1) und könnten nach dem elften Pflichtspiel-Sieg in Folge im Idealfall schon nächste Woche als Meister feststehen. Quasi nebenbei sicherten sich die Bayern auch rechnerisch die Champions-League-Teilnahme.

Spiel nach Rückstand gedreht

Kingsley Coman (27. Minute), Leon Goretzka (42.) und Serge Gnabry (45.) drehten das Spiel nach dem frühen Rückstand durch Lucas Alario (9.) schon vor der Pause. Robert Lewandowski mit seinem 30. Saisontor nach dem 20. Assist von Thomas Müller legte nach (66.).

Florian Wirtz verkürzt

Der 17 Jahre alte Florian Wirtz verkürzte für Leverkusen mit seinem ersten Tor im vierten Bundesliga-Spiel kurz vor Schluss noch auf 4:2 (89.).

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1086 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger