Eishockeyspieler in einem roten Trikot auf Kunstseis.

Till Steffens erzielte am Sonntag den Ehrentreffer gegen den EV Duisburg.

Foto: Sabo/REV Bremerhaven

Sport

DNL III: REV Bremerhaven unterliegt dem EV Duisburg

27. September 2020 // 12:51

Die U20 des REV Bremerhaven hat ihr zweites Spiel in der DNL III verloren. Das Eishockey-Team unterlag am Sonntagvormittag in der Eisarena dem EV Duisburg mit 1:4 (1:1, 0:2, 0:1).

REV-U20: Till Steffens trifft am Sonntag

Den einzigen Treffer für den REV-Nachwuchs erzielte Till Steffens zum zwischenzeitlichen 1:1 (12. Minute). Phil Noormann hatte für die Vorlage gesorgt.

6:5-Sieg am Samstag im ersten Spiel gegen den EV Duisburg

Besser gemacht hatte es die REV-U20 am Samstagabend im ersten Aufeinandertreffen mit den Duisburgern. Hier feierten die Jungs von Trainer Oliver Kleiner am Wilhelm-Kaisen-Platz einen 6:5 (2:2, 2:2, 2:1)-Sieg. Der Gamewinner ging auf das Konto von Bennet Soytürk. Er markierte das entscheidende 6:5 in der 56. Minute.

Soytürk als Topscorer

Soytürk kam zudem auf drei Vorlagen. Damit war er Topscorer seines Teams. Die weiteren Treffer für die REV-U20 erzielten Fynn Petersen (2), Fynn Müller, Marten Kleiner und Malte Kuhn.

REV muss nach Frankfurt reisen

Am kommenden Wochenende sind die Bremerhavener zu einem Doppelspieltag bei den Löwen Frankfurt zu Gast. Am Samstag ist das erste Bully um 17.30 Uhr. Einen Tag später ist dann um 12.30 Uhr Bullyzeit in der Eissporthalle Frankfurt.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
317 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger