Mit vielen Toren sorgten die Nachwuchskicker bei der Eröffnung des Weser-Elbe-Cups für gute Unterhaltung.

Mit vielen Toren sorgten die Nachwuchskicker bei der Eröffnung des Weser-Elbe-Cups für gute Unterhaltung.

Foto: Hartmann

Sport

Der Ball beim Weser-Elbe-Cup rollt wieder

Von Florian Zinn
27. Dezember 2019 // 20:00

Auf dieses Event haben sich in den vergangenen Wochen wohl alle Teilnehmer und Verantwortlichen des Weser-Elbe-Cups gefreut. Seit Freitag rollt der Fußball bei der 30. Auflage des Turniers in der Walter-Kolb-Halle in Bremerhaven. Eröffnet hat das Turnier die Vorrunde der unteren F-Junioren. 16 Mannschaften kämpften in zwei Vorrunden um den Einzug in die Endrunde, die am 6. Januar ausgetragen wird.

Bereits viele Tore gefallen

Während die Kinder mit viel Spaß dabei waren, wurden auch die Zuschauer auf der Tribüne gut unterhalten. 81 Tore erzielten die Nachwuchskicker in der Vorrunde. Für den höchsten Sieg sorgte der Geestemünder TV 1 mit 9:0 gegen den FC Sparta 2.

Es geht Schlag auf Schlag weiter

Weiter geht das Turnier am Samstag mit der Vorrunde der unteren E-Junioren und der der E1-Junioren. Ab 16 Uhr steht das Turnier der Herren an.
Mehr über das Turnier lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

89 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger