Philipp Bargfrede fehlt Werder Bremen für mindestens zwei Spiele.

Philipp Bargfrede fehlt Werder Bremen für mindestens zwei Spiele.

Foto: Jaspersen/dpa

Sport
Werder Bremen

Der nächste Verletzte: Werder Bremen muss auf Philipp Bargfrede verzichten

Von nord24
13. Januar 2020 // 18:46

Das Verletzungspech bleibt Werder Bremen auch im neuen Jahr treu. Der Tabellenvorletzte der Fußball-Bundesliga muss mindestens in den beiden ersten Rückrundenspielen gegen Fortuna Düsseldorf und 1899 Hoffenheim auf seinen zentralen Mittelfeldspieler Philipp Bargfrede verzichten.

"Bitter für uns"

Bei dem 30-Jährigen wurde am Montagvormittag eine Wadenverletzung festgestellt, teilte der Verein mit. "Das ist natürlich bitter für uns, weil wir seine Qualitäten gut auf dem Platz gebrauchen können", sagte Trainer Florian Kohfeldt.

Weitere Ausfälle

Außenverteidiger Michael Lang wird nach Angaben des Vereins sogar mehrere Wochen ausfallen. Der Schweizer erlitt im Trainingslager auf Mallorca eine Muskelverletzung im vorderen rechten Oberschenkel. In der Hinrunde hatten den Bremern zeitweise bis zu zwölf Spieler wegen diverser Verletzungen gefehlt. (dpa)

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1260 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger