Gabriel Cunningham wird in der kommenden Saison die Spielzüge bei den Bremerhaven Seahawks ansagen. Der 23-jährige Amerikaner freut sich auf die Aufgabe beim Regionalligisten.

Gabriel Cunningham wird in der kommenden Saison die Spielzüge bei den Bremerhaven Seahawks ansagen. Der 23-jährige Amerikaner freut sich auf die Aufgabe beim Regionalligisten.

Foto: Scheschonka

Sport

Der neue Seahawks-Quarterback Cunningham hat Dynamit im Wurfarm

Von Dietmar Rose
14. März 2019 // 08:00

Die Bremerhaven Seahawks haben einen neuen Quarterback. Seit zwei Wochen ist Gabriel Cunningham in der Seestadt. Der 23-jährige Amerikaner freut sich auf die Saison.

Brady ist sein Lieblings-Quarterback

Cunningham kommt mit seiner offenen Art gut bei seinen Teamkollegen an. Im Training hat der neue Spielmacher schon gezeigt, was er drauf hat. Der US-Boy hat Dynamit im Wurfarm. Cunninghams Lieblings-Quarterback ist Tom Brady.

In Alabama hält man zu Crimson Tide

Ein Lieblingsteam in der NFL hat Cunningham nicht. Der 23-Jährige stammt aus Alabama. Dort gibt es keine Profi-Mannschaft. Aber die Football-Fans halten zu Crimson Tide, dem Team der University of Alabama. Cunningham macht da keine Ausnahme.

Vier US-Amerikaner

Mit Cunningham haben die Seahawks vier US-Boys im Kader. Chris Lipsey, Kadeem Pankey und Devin Welch sind die anderen. Das Quartett hofft auf eine erfolgreiche Saison in der dritthöchsten Liga. Los geht es am 12. Mai mit einem Heimspiel gegen die Oldenburg Knights.
Was Cunningham mit NFL-Star Patrick Mahomes gemeinsam hat, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

6939 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram