Mia Griesel (14) spielt seit dieser Saison in der 2. Bundesliga Damen und wechselte vom TSV Lunestedt zum Zweitligisten MTV Tostedt.

Mia Griesel (14) spielt seit dieser Saison in der 2. Bundesliga Damen und wechselte vom TSV Lunestedt zum Zweitligisten MTV Tostedt.

Foto: Steinbrenner

Sport

Mia Griesel: Die Welt eines Tischtennis-Nachwuchsstars

16. Mai 2021 // 16:00

Worauf es im Tischtennis ankommt, weiß Mia Griesel aus Beverstedt. Beinahe wäre die 14-Jährige „Spielerin des Jahres 2020“ geworden.

Für Auszeichnung nominiert

„Letztendlich lief es besser für mich letztes Jahr, als ich gedacht habe“, sagte Griesel im Interview mit NORD|ERLESEN und NORDSEE-ZEITUNG. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) nominierte die 14-Jährige in der Kategorie Nachwuchs für die Wahl als „Spielerin des Jahres 2020“ - den Titel gewann sie allerdings nicht.

Turnier in Portugal

Die Beverstedterin traninert seit 2019 im Nachwuchskader im Sportinternat in Hannover. Dort könne sie sich trotz Corona auf die anstehenden Turniere gut vorbereiten. Derzeit ist sie bei einem internationalen Jugendturnier in Portugal am Start.

Welche Ziele die junge Tischtennisspielerin verfolgt und wer ihr ganz persönliches Vorbild ist, lest ihr im Interview auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
882 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger