Lara-Marie Kurz trainiert beim ERC Bremerhaven auf der Rollsportanlage im Bürgerpark, aber auch mit Bundestrainer Luca Lallei.

Lara-Marie Kurz trainiert beim ERC Bremerhaven auf der Rollsportanlage im Bürgerpark, aber auch mit Bundestrainer Luca Lallei.

Foto: Scheschonka

Sport

Diese Bremerhavenerin steht im Bundeskader der Rollkunstläufer

Von nord24
3. Dezember 2019 // 19:00

Seit sie fünf Jahre alt ist, liebt Lara-Marie Kurz es, auf Rollschuhen zu stehen. Mittlerweile steht die zwölfjährige Bremerhavenerin im Bundeskader des Deutschen Rollsport- und Inlineverbandes (DRIV) und fährt regelmäßig ins Trainingslager in die Wedemark, um mit Bundestrainer Luca Lallei zu trainieren.

Ein Platz auf dem Treppchen

Im vergangenen Jahr hat sie bei der deutschen Meisterschaft in Bremerhaven Platz sieben in der Kür belegt. Beim nächsten Mal soll es dann das Treppchen werden. Dafür trainiert sie fünf- bis sechsmal in der Woche im Bürgerpark beim ERC Bremerhaven.

Ballett und Ahletiktraining

Dabei steht sie nicht nur auf Rollschuhen auch Athletiktraining für die Stabilität und Ballett für schöne Bewegungen stehen auf dem Programm. Ein strammes Programm, doch die Siebtklässlerin liebt das Leben auf Rollschuhen.
Welche große Rolle als nächstes auf das Rollkunstlauf-Talent wartet, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1073 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger