Die Eisbären hoffen, dass das Spitzenspiel am Mittwoch gegen Jena stattfinden kann. Das hängt von den Ergebnissen der PCR-Tests ab.

Die Eisbären hoffen, dass das Spitzenspiel am Mittwoch gegen Jena stattfinden kann. Das hängt von den Ergebnissen der PCR-Tests ab.

Foto: Scheer

Sport

Eisbären sind mit vielen Spielen im Rückstand

22. Februar 2021 // 17:00

Basketball-Zweitligist Eisbären Bremerhaven muss sich sputen. Der ProA-Vizemeister hat erst die Hälfte der Spiele absolviert.

Reguläre Saison endet am 10. April

Grund dafür sind Corona-Fälle im Eisbären-Team oder beim Gegner. Beides hat zu zahlreichen Spielverlegungen geführt. Die reguläre Saison in der ProA soll schon in sieben Wochen, am 10. April, enden.

Jena-Spiel hängt an PCR-Tests

Am Mittwoch wird Tabellenführer Science City Jena in Bremerhaven erwartet (19.30 Uhr, Sportdeutschland.tv). Ob das Spitzenspiel stattfinden kann, hängt von den Ergebnissen der PCR-Tests ab, die am Montag beim Eisbären-Team durchgeführt wurden.

Welche Ideen es gibt, die Zweitliga-Saison trotz der vielen Spielausfälle ordentlich über die Bühne zu bekommen, lest Ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
757 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger