Manuel Neuer (rechts) hat im Halbfinale gegen Olympique Lyon zuletzt seine Stärke gezeigt. Im Finale. gilt er als Bayern-Trumpf gegen die Stürmerstars von Paris Saint-Germain (PSG).

Manuel Neuer (rechts) hat im Halbfinale gegen Olympique Lyon zuletzt seine Stärke gezeigt. Im Finale. gilt er als Bayern-Trumpf gegen die Stürmerstars von Paris Saint-Germain (PSG).

Foto: Fife/dpa

Sport

FC Bayern: Neuer als Stoppschild gegen PSG-Stars

Von nord24
22. August 2020 // 17:30

Oliver Kahn setzt auf den „einmaligen“ Manuel Neuer. Er könnte im Champions-League-Finale der Bayern-Trumpf gegen die Stürmerstars von PSG sein.

Kahn: Ein Weltklasse-Torwart

Beim zähflüssigen Münchner Halbfinalerfolg gegen Olympique Lyon vereitelte Neuer in seiner bislang größten Szene gegen Toko Ekambi das Anschlusstor. „Das macht den Weltklassetorwart aus, dass er dann da ist, dass er in solchen Eins-gegen-eins-Situationen die Ruhe hat“, lobte Bayern-Vorstand Oliver Kahn.

Auge in Auge mit Neuer

Der ehemalige Torwart-Titan glaubt, dass selbst Ausnahmekönner wie Neymar oder Mbappé Auge in einem Finale Auge in Auge mit Neuer ins Grübeln kommen könnten. „Es ist natürlich etwas anderes für einen Stürmer, wenn man vor Manuel Neuer eine Eins-gegen-eins-Situation hat. Da weiß man als Stürmer, da hat man es mit einem, wenn nicht dem besten Torwart der Welt zu tun“, sagte Kahn.

Live im ZDF

Das Champions-League-Endspiel FC Bayern München gegen Paris Saint-Germain in Lissabon wird am Sonntag, 23. August 2020, ab 21 Uhr im ZDF übertragen.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1401 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger