Ab November soll in der Deutschen Eishockey-Liga wieder gespielt werden.

Ab November soll in der Deutschen Eishockey-Liga wieder gespielt werden.

Foto: Adebahr

Sport

Fischtown Pinguins erhalten DEL-Lizenz

9. Juli 2020 // 13:53

Die Fischtown Pinguins haben die Lizenz für die neue Eishockey-Saison in der DEL erhalten. Alle 14 Clubs haben die Prüfung trotz Corona-Krise bestanden.

Saison startet erst im November

Gleichzeitig beschlossen die 14 Clubs der Deutsche Eishockey-Liga, dass die Saison nicht wie geplant am 18. September, sondern erst im November starten soll. Da aber der Deutschland-Cup der Nationalmannschaft wie geplant vom 5. bis 8. November stattfinden soll, ist ein Saisonstart Mitte November realistisch.

Zuschauereinnahmen fehlen

Wie die DEL mitteilte, war die Lizenzprüfung wegen der Corona-Pandemie „anspruchsvoll wie nie zuvor“. Den Clubs fehlen voraussichtlich vor allem Zuschauereinnahmen, die überlebenswichtig sind. Daher hat die Regierung schon ein Nothilfepaket aufgelegt und die Spieler musste sich mit einer Stundung von 25 Prozent ihres Gehaltes einverstanden erklären.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1808 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger