Dieses Mal wurde die Eishockey-Partie in NHL19 gespielt.

Dieses Mal wurde die Eishockey-Partie in NHL19 gespielt.

Foto: Screenshot/EA Sports

Sport

Fischtown Pinguins starten mit Paukenschlag ins Halbfinale

3. April 2020 // 19:30

Das Halbfinale der virtuellen Playoffs von nord24 hat mit einem Paukenschlag für die Fischtown Pinguins im ersten Spiel gegen den EHC München begonnen.

Tigers im Viertelfinale besiegt

Das Besondere: Während Redakteur Philipp Overschmidt im Viertelfinale noch gegen seinen Kollegen Peter Gassner an der Playstation 4 in die Rolle des Gegners geschlüpft ist – die Serie gegen die Straubing Tigers ging mit 4:2 Siegen an die Pinguins – griffen jetzt die Pinguins-Spieler selbst ins Geschehen ein.

Fortunus am Controller

Max Fortunus übernahm das Kommando – zumindest indirekt. Damit die Pinguins eine bessere Siegchance haben, ließ Fortunus seinen zwölf Jahre alten Sohn Malik spielen. „Er ist schon ganz aufgeregt“, kündigte 36-jährige Kanadier vor dem ersten Spiel an.

Das komplette Spiel gibt‘s hier:


Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6632 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram